Endlich war es so weit: Ich wollte selbst in CFDs investieren, doch schon stand ich vor dem ersten großen Problem. Welche Trading Plattform sollte ich wählen? Nach viel hin und her habe ich BDSwiss für mich entdeckt. Ihr wollt mit Sicherheit wissen, ob ich den Broker empfehle oder doch lieber zu einem anderen Anbieter rate. Deshalb habe ich hier kurz und knapp zusammengefasst, was meine Erfahrungen mit BDSwiss sind.  

Wer ist BDSwiss?

Wer ist BDSwiss

BDSwiss hörte früher auf den Namen „Banc de Swiss“ und war als Anbieter für binäre Optionen bekannt. Nachdem die EU aber den Handel mit binären Optionen verboten hat, spezialisierte sich der Anbieter auf Forex und CFDs. Aktuell findet ihr hier Aktien, Währungen, Indizes, Rohstoffe und natürlich Kryptowährungen.

Damit hier auch alles mit rechten Dingen zugeht, wird der BDSwiss | Forex- und CFD-Handel von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC überwacht sowie reguliert. Ebenfalls spricht für die Trading Plattform, dass es Niederlassungen in Österreich, Spanien sowie Frankfurt am Main gibt. Nachdem wir nun geklärt haben, dass es sich um einen seriösen Partner handelt, können wir uns mit den Möglichkeiten beschäftigen.

Die wichtigsten Fakten:

  • Keine Spreads
  • Gewinne bis 89 Prozent
  • Verlustgarantie bis 80 Prozent
  • Niederlassung in Frankfurt am Main
  • Scalping verboten
  • Regulierung durch CySEC

Die verschiedenen Möglichkeiten des Brokers

Die verschiedenen Möglichkeiten des Brokers

Natürlich möchtet ihr wissen, welche Möglichkeiten ihr beim Broker habt. Ihr könnt mit CFD, Forex, Indizes, Aktien sowie Rohstoffen handeln. Es werden also viele Markets abgedeckt, was auch Megatrader anlockt. Ansonsten hält es BDSwiss recht simpel. Es gibt also kein Social Trading, Managed Accounts, Instant Execution oder ECN Orderausführung. Dafür aber Hedging, 24/5 Kursstellung, Mini- oder MicroLots.

Positive Erfahrungen habe ich beim Service gemacht. Es liegt ein deutscher Support von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr vor. Kontakt wird per Telefon, E-Mail oder Live-Chat hergestellt. Hier könnt ihr dann über das Angebot oder auch Probleme sprechen, wie beim Handeln, der Auszahlung oder der App. Zusätzlich erhaltet ihr eine tägliche Handelsunterstützung durch einen persönlichen Berater. Ich empfand aber auch die regelmäßigen Webinare als überaus hilfreich, besonders für Menschen wie mich, die sich mit Kryptowährungen und Co. wenig auskennen.

Das Fazit

BDSwiss ist für mich genau das Richtige, wenn ihr in den Handel einsteigen wollt. Der Trader ist gut aufgebaut, auch, wenn er im Vergleich zu anderen Brokern im Test weniger Möglichkeiten bietet. Das ist für mich aber kein Nachteil, denn 2021 wollte ich eher langsam beginnen. Ein Geld Konto, ein paar Euro und das Risiko sowie die Gebühren geringhalten.

  1. https://www.presseportal.de/pm/58045/4900480
  2. https://www.techbook.de/apps/messenger/whatsapp-trading-gruppe
  3. https://www.anwalt.de/rechtstipps/binaere-optionen-abzocke-mit-system_085576.html

Leave a comment

Your email address will not be published.